Monat: März 2021

Start der Bürgerinitiative für das „BGE Österreich“

„Drei Finger für die Freiheit.“

Mit dem heutigen Sonntag startet in Österreich die Bürgerinitiative zur Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens „BGE Österreich“, die der Initiator und Erstunterzeichner Alexander Zirkelbach ins Leben gerufen hat.

Alle Informationen zur Bürgerinitiative sowie auch die Möglichkeit, eine Unterstützungs-Erklärung abzugeben, findest Du direkt auf Alexanders Blog.

Österreich geht den ersten Schritt in Richtung eines bedingungslosen Grundeinkommens

Interview zur bevorstehenden Bürgerinitiative (BI) zur Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens „BGE Österreich“ mit Alexander Zirkelbach.

Mit der österreichischen Bürgerinitiative zur Einführung des bedingungslosen Grundeinkommens „BGE Österreich“ bietet Österreich seinen Bürgern erstmals ein konkretes und nachhaltiges Konzept, das in drei Schritten zu einer weltweiten Umsetzung führen könnte.

Alexander Zirkelbach

Alexander Zirkelbach, der Initiator der Bürgerinitiative, startet am 21.03.2021 und ladet – wie er uns selbst verraten hat – alle Menschen auf diesem Planeten ein, mitzuhelfen, um das bedingungslose Grundeinkommen nun endlich auf die Welt zu bringen.

Geburtsort: Österreich


Seinen Vorstellungen nach ist es an der Zeit, die Strategie zu ändern.

Weiterlesen

„GoG-Musterhaus“ Wien-Mariahilf

Seit Kurzem ein praktisches Beispiel in Wien-Mariahilf (Fa. Hornbach, Nähe Westbahnhof), wie Gärten auch in Großstädten (mit weniger Anbauflächen als im ländlichen Raum) Realität werden können. Ein Beispiel für ein GrundAUSkommen ohne Geld (GoG), das durchaus auch in großen Städten durchführbar ist.

Vertikal-Gärten sind nicht nur an Häusern, sondern auch freistehend möglich. Anstelle der (hier lebenden) Blumen und Zierpflanzen könnten viele Arten von Gemüse und Kräutern angebaut und geerntet werden, um so Ernäherungs-Sicherheit auch in Krisenzeiten zu erreichen.

Gemeinsam zum GrundAUSkommen!