Weltweite Umsetzung (Phase 3)

Das bedingungslose Grundeinkommens-Modell schlägt insgesamt drei Phasen vor, die auch unabhängig voneinander realisiert werden können. Dabei werden erstmals die Menschenrechte und die Bedingungslosigkeit als wichtigste Merkmale ernst genommen, um so eine nachhaltige, weltweite Umsetzung in drei Phasen zu ermöglichen, nämlich:


Phase 3 – Weltweite Umsetzung

Nachdem aller Länder dieser Erde zumindest ein nationales BGE eingeführt haben oder sich bereits innerhalb eines kontinentalen BGE befinden, wird ein weltweit einheitliches BGE starten. Alle Länder werden dann auf das höchste BGE angehoben, um so auf der ganzen Welt gleiche Bedingungen zu schaffen, was den Beginn einer freien und friedlichen Welt für alle Menschen bedeuten würde.

Auch hier wird das neutrale Geldsystem von jedem Land übernommen, um so gleiche Chancen und Bedingungen für alle Menschen dieser Welt zu ermöglichen.

Geld hat den Menschen zu dienen – nicht umgekehrt!


Empfohlene Seiten

FAQs zum „BGE Österreich“