Monat: September 2020

Corona und Grundeinkommen!

Liebe Österreicherinnen und Österreicher!
Liebe Künstler, Jungunternehmer, Teilzeitbeschäftigte, Freiberufler, Alleinerzieher, Kurzarbeiter, Arbeitslose, Wirtschaftstreibende, …

Unser Sozialsystem ist eines der besten der Welt und wir können uns glücklich schätzen, es in dieser Art zu haben. Es war die richtige Antwort auf die Geschehnisse, die zu den Weltkriegen geführt hatten. Für den Wiederaufbau war es unverzichtbar, aber in den letzten 70 Jahren hat sich wirtschaftlich vieles verändert.

Weiterlesen

Manfred Tauscher im ABGE-Netzwerk

Manfred Tauscher ist ein Wirtschaftler und freut sich, dass er im Netzwerk „Leben ohne Armut“ mitwirken kann. Er findet das Netzwerk wichtig, damit sich etwas bewegt. Die derzeitige Situation zeigt auf, wie wichtig ein Grundeinkommen jetzt schon wäre, weil Künstler, Wirtschaftstreibende, Freiberufler und andere nur wegen eines Virus‘ in der Existenz bedroht sind. So etwas darf nicht mehr passieren, darum ist ein Grundeinkommen eine dringende Notwendigkeit.

Links: Webauftritt

Daniela Ahmed im ABGE-Netzwerk

Die Familie Ahmed würde sich über ein Grundeinkommen freuen, schon ein Grundeinkommen für Kinder würde eine Verbesserung der sozialen Sicherheit von Familien bedeuten. Das BGE Österreich würde nicht nur sozial stabiler machen, sonder mehr Möglichkeit zur Weiterbildung fördern. Viele Familien würden von der Armut befreit. Eine Teilhabe an der Gesellschaft wäre dem Menschenrecht entsprechend gewährleistet. Die Familien würden noch mehr die Wirtschaft unterstützen. Also eine Win-Win-Situation für alle.