Monat: September 2019

Chris Novi im ABGE-Netzwerk

Chris Novi, Musiker und Schriftsteller, der mehr als nur unterhalten will. Als Komponist und Autor hat er mit seinem Multimedia-Debüt „I am Highly Sensitive – Christus lebt!“ für eine Innovation auf dem weltweiten Buch- und Musikmarkt gesorgt. Die Kombination aus Belletristik und einem Pop-Konzeptalbum ist gänzlich neu. Sein Akustikroman wurde als wissenschaftliche Abhandlung zu den Themen Hochsensibilität und psychische Erkrankung in Form einer romanesken Autobiografie im SAG7-Music-Verlag veröffentlicht.

In seiner Vergangenheit musste Chris einen sehr steinigen Lebensweg gehen, einen, der ihn durch tiefe seelische Abgründe geführt hat: „Ich selbst komme aus nicht-elitären Kreisen und für mich ist es wesentlich, dass die Menschen einfach wieder Freude am wirklichen Sinn des Lebens, an Musik und Literatur in Verbindung mit einer natürlichen Lebenseinstellung haben. Mein Schaffen spiegelt den Weg eines Menschen wieder, der zwar sehr vieles versucht, aber im Grunde nicht weiß, woran er scheitert. Bis zu jenem Tag, an dem ihn das Leben eines Besseren belehrt.“

„Ich hatte das Glück, dass ich mittlerweile die unbefristete BU-Pension bzw. Behindertenstatus als „Grundeinkommen“ zur Verfügung habe. Denn bis zu diesem Zeitpunkt kämpfte ich Tag für Tag ums nackte Überleben. Allein der Wunsch, mich für andere Leidende einzusetzen und die Liebe zu meiner Tochter erhielten mich am Leben“, schreibt uns Chris Novi, was uns sehr berührte.

Links: Webauftritt Novi | Webauftritt SAG7-Musikverlag | Youtube und mehr

Jury Everhartz im ABGE-Netzwerk

Jury Everhartz ist Obmann des „Sirene Operntheaters“. Das Sirene Operntheater entstand vor 21 Jahren 1998 aus der Zusammenarbeit von Kristine Tornquist und Jury Everhartz als Podium für neues Musiktheater. Seit damals wurden in  31 Projekten 64 neue Musiktheaterwerke uraufgeführt. Besondere Aufmerksamkeit gilt der Zusammenarbeit mit Autoren und Komponisten aus und in Österreich.

Jury Everhartz sagt zu unserer Idee: „Es ist ja ein sehr ambitioniertes Vorhaben, das ich gerne und von Herzen unterstütze. Ich bin in jeder Hinsicht für ein bedingungsloses Grundeinkommen, für das es sehr viele und sehr gute Argumente gibt“.

Links: Webauftritt | Wikipedia | Youtube und mehr

Katie Kern im ABGE-Netzwerk

„Ich bin für ein Grundeinkommen für alle, oder – wie Andrew Young (demokratischer Kandidat für die Präsidentschaftswahl US-2020) es nennt – eine Freedom Dividende, die die schrecklichen Ungleichheiten ein bisschen mildern soll. Für einen Musiker ist die Armut der anderen fast noch schlimmer als die eigene. Ständig spiele ich für Menschen, die traurig und überarbeitet wirken.“

Katie Kern

Gitarre und Stimme, plugged & unplugged. So simpel das Konzept, so vielseitig und stilübergreifend unterhält Katie bei ihren Solo-Gigs. Von folkigem Fingerpicking über Country-Blues und jazzigen Instrumentals bis zu Balladen, Standards und populären Songs der 60’er und 70’er – Katie verknüpft ihr Repertoire mit eigenen Songs und Moderation zu einem abwechslungsreichen Abend. Kathi Kern spielt aber nicht nur Solo, sondern auch in Bands.

Links: Webauftritt | Youtube und mehr

SLAVES FROM MARS im ABGE-Netzwerk

Die ersten – und nicht die schlechtesten – Gehversuche machte die Band „Slaves from Mars“ einst unter dem Namen „Rip in the Rock“. Beheimatet sind sie in Thalgau/Mondsee. Deutsch-englischer Rock war und ist von jeher ihr Metier – geändert hat sich mittlerweile – außer dem Namen – nur die Besetzung: vier Mann hoch stehen momentan auf der Bühne.

Slaves from Mars sind:
– Andreas Frixeder – Vocals, Acoustic-Guitar, Rhythm-Guitar
– Erwin Sommerauer – Drums, Percussion, Backing-Vocals
– Hannes Mayrhofer – Lead-Guitar, Acoustic-Guitar, Backing-Vocals
– Martin Bichler – Bass

Eine Mischung aus deutschen und englischen Songs ebenso wie der straighte und mitreißende Rocksound ihrer Songs machen den Stil von SfM aus. Seit 2005 treiben sie nun ihr Unwesen, wobei seit jeher tiefsinnige Texte ebenso Pflicht sind, wie auch die sorgfältige und abwechslungsreiche Ausarbeitung ihrer Songs!

Links: Webauftritt | Hören

Chris 4er Peterka im ABGE-Netzwerk

Chris hatte schon viele Radio- und TV-Sendungen gemacht, an die 3.000 Auftritte im Inland sowie in Deutschland, Italien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei, darunter in Gefängnissen, Freudenhäusern, Spitälern, Spielhallen, auf Fußballplätzen und auf Schiffen.

Support-Act für  The Pogues, Ten Years After, Canned Heat, Luther Allison, Nine Below Zero, Ralph McTell, The Groundhogs, Louisiana Red, Dr. Feelgood, Axel Zwingenberger und anderen. Der Spitzname „4er“ stammt aus seiner aktiven Zeit als Motorradfahrer und bedeutet „4-Takter“.

Mit den Anliegen der „Akademie BGE“ erklärt sich Cris 4er Peterka solidarisch.

Links: Webauftritt | Youtube und mehr

Cleo Ruisz im ABGE-Netzwerk

Das Leben ist eine Bühne und wir sind die Akteure in einem großen Theaterstück Das Leben führt Regie – es gibt keinen Anfang und kein Ende. Es gibt jedoch verschiedene Richtungen in die wir gehen können. Aber wer entscheidet letztendlich? Der Regisseur oder die Akteure?

@cleo

Es gibt auch einen Cleo Mattenshop, in dem Ihr euch eure persönliche Matte gestalten könnt – einfach eine Vorlage auswählen, Größe festlegen, eventuell einen Text dazu schreiben – fertig. Matten sind auch immer ein gutes Geschenk – jeder braucht sie, aber nur wenige haben eine Schöne, sagt die Künstlerin.

Links: Webauftritt | Cleo Mattenshop | Youtube und mehr

Alexander Izzo im ABGE-Netzwerk

Alexander hat schon viele Projekte in seinem Leben gestartet und umgesetzt. Er ist hochgradig motiviert, demnächst wieder ein umfangreicheres Projekt in Angriff zu nehmen. Die „Akademie Bewusstsein Grundeinkommen“ könnte dafür die perfekte Plattform darstellen.

Anstelle von „Grundeinkommen“ würde er den Begriff „Basislohn“ bevorzugen. Bereits vor Jahrzehnten war dies die Bezeichnung für das Modell „Grundeinkommen“.

Walter Baco im ABGE-Netzwerk

Zum ersten Mal konnten wir drei Künstler an einem Tag für das Netzwerk der „Akademie Bewusstsein Grundeinkommen“ gewinnen. Mit Walter Baco gesellt sich der fünfte Wiener zu uns.

Walter Baco, geb. 1952 in Wien, Autor, Komponist, Regisseur, Performance-Künstler, lebt in Wien und Reichenau/Rax. Er erhielt bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen für sein Schaffen.

Links: Webauftritt | Youtube und mehr

Daniela Noitz im ABGE-Netzwerk

Daniela Noitz, ursprünglich aus Niederösterreich, hat sich nach einigen – wie sie es nennt – „Irrungen und Wirrungen“ dafür entschieden, ihren Leben nun als aktivistische Schriftstellerin zu verbringen. Sie lebt und wirkt dzt. im idyllischen Burgenland.

Bereits seit einiger Zeit beschäftigt sie sich mit dem Thema Grundeinkommen  und war daher sofort bereit, mit ihrem Beitritt zum Netzwerk BGE ein Zeichen zu setzen. Sie wird übrigens demnächst an der ersten Sitzung der Akademie, die für 19.10.2019 anberaumt ist, teilnehmen.

Links: Webauftritt | Youtube und mehr | Bücher kaufen