Bewusstsein Grundeinkommen
BILDUNG IM ALLTAG

Bewusstsein Grundeinkommen Bildung im Alltag

Über die Pflichtbildung wollte man erreichen, dass Menschen nicht mehr so leicht über den Tisch gezogen werden können. Jedoch heute nach 250 Jahren Pflichtbildung steigt die Zahl der Analphabeten wieder. Trotz Bildungspflicht kennen 98% ihre Menschenrechte nicht, obwohl diese gut leserlich auf sechs DIN-A4-Seiten übersichtlich zusammengestellt sind. Die Kriege haben in diesen 250 Jahren zugenommen, es kam sogar zu den Weltkriegen. Auch die Umwelt hat sich verschlechtert. Es bleibt daher die Frage: Was bringt die Zwangsbildung?

Es kann nicht sein, dass man Kindern die Kindheit, den Eltern und Großeltern die Kinder und den Lehrern wertvolle Zeit raubt, um dann festzustellen, dass sich die Situation verschlechtert, anstatt das Bildungsziel zu erreichen, das den Menschen Wohlstand, Sklavenfreiheit, gesunde Umwelt usw. versprach.

Die Akademie Bewusstsein Grundeinkommen hat nicht umsonst Bewusstsein im Namen. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass es wichtig ist, den bisherigen Bildungsweg zu evaluieren und zu korrigieren. Bildung ist eine wichtiges Grundeinkommen, dass man nicht sinnbefreit unter Zwang stellen darf und nicht darauf achtet, dass sie den Menschen dienlich ist. Die jüngeren Generationen beklagen, dass sie zwar rechnen, schreiben, über Mehrsprachigkeit verfügen und Gedichte auswendig können, jedoch keinen Bezug zum realen Leben haben.

Bildung wurde über Bildungseinrichtungen gettoisiert. Außerhalb von Schulen gibt es kaum Zugang zu Bildung. Erst in den letzten Jahren wurde über das Internet einiges geändert. Aber es geht mit Sicherheit noch besser. Darum will die ABGE genau auf solche Verbesserungen aufmerksam machen und neue Bildungsimpulse setzen.

Wie zum Beispiel:

Bildungsspielplätze

Die Bewegungs-Spielplätze sollen mit Bildungsmöglichkeiten bereichert werden bzw. extra Bildungsspielplätze geschaffen werden. So kann man diese Spielplätze mit Buchstaben und Zahlen versehen, sodass Kinder und Eltern schon am Spielplatz diese den Kindern beibringen können. Zudem sollten Zäune mit Bildungstafeln ausgerichtet sein, wo Kinder wie auch Erwachsene darauf aufmerksam gemacht werden, welche Tiere, Pflanzen, Kräuter, Pilze, Bäume usw. in ihrer Umgebung wachsen und wie man sie für die Gesundheit einsetzen kann. Es könnten auch Knobel- und Geschicklichkeitsspiele installiert werden.

Bildungsparks

Man sollte Parks, die noch keinen Bildungsauftrag haben, mit einem solchen versehen. Zum Beispiel: Einen Menschenrechtspark mit Skulpturen zur Präambel und den 30 Artikeln (Wanderweg), ebenso einen Park, in dem alle Bäume und Pflanzen mit Bezeichnungen und Aufklärungen versehen sind. Ein Bücherpark wäre genauso ein Beitrag zur Bildung im Alltag. Dazu gibt es noch viele weitere Möglichkeiten, einen Park mit einem Bildungsauftrag zu auszustatten.

Bildungstiergärten

Man gibt den Tieren Namen wie Gandhi, Lennon, Tesla, Schauberger usw. und berichtet näher über die Persönlichkeiten.

Menschenrechte

Da die Menschenrechte so wenig Menschen bekannt und zugänglich sind, wäre es gut, dass vor jedem Amtsweg auf diese aufmerksam gemacht wird. Egal ob AMS, Sozialämter, Gemeinden, Bezirkshauptmannschaften, Landes- und Bundesregierung, überall dort sollten die Menschenrechte gut leserlich angebracht werden, sodass es als Bildung im Alltag stets vorhanden ist.

Bildung Österreich

Mit diesem Impuls wollen wir erreichen, dass sämtliche Bildungsvideomodule von Volkschule, über Lehrberufe bis hin zu Universitäten den Bürgern über das Internet frei zugänglich gemacht werden.


Bildung im Alltag zeigt auf, dass es zahlreiche Impulse gibt, die man diesbezüglich setzen kann. Es gibt noch eine Vielzahl an Impulsen für Bildung im Alltag und vielleicht kennst Du auch noch weitere. Wir würden uns freuen, wenn Du bei der Gestaltung der ABGE-Bildungsimpulse mitmachen würdest.

Bildung sollte nicht nach der Schule enden!

Accessoires dazu im Bewusstseins-Shop

Übrigens: Zu diesem Thema sind auch T-Shirts und verschiedene andere Accessoires in unserem Bewusstseins-Shop erhältlich. Schau‘ einfach einmal vorbei …