Monat: November 2021

Grundeinkommen in Katalonien (Spanien)

„Wenn wir nicht bald ein Grundeinkommen einführen, werden unsere Gesellschaften zusammenbrechen“

Sergi Raventós

Interview der internationalen Presseagentur Pressenza mit Sergi Raventós über die Aufgaben, die er als Leiter des Büros des Pilotprojekts für das Grundeinkommen der Generalitat de Catalunya, des ersten Experiments eines Grundeinkommens in Spanien, zu erfüllen hat.

Weiterlesen

Grundeinkommen und die Gleichberechtigung der Frauen

Wäre ein Grundeinkommen die große Chance für die Gleichberechtigung der Frauen?

Die Gleichberechtigung der Geschlechter ist ein universelles Menschenrecht. Seit 1940 wird an dieser Gleichstellung gearbeitet. In diesen 80 Jahren hat sich sehr viel getan und rechtlich gibt es nahezu diese Gleichberechtigung in Österreich. Frauen sind öfter als Männer von Armut betroffen und geraten dadurch in soziale Abhängigkeiten. Der Unterschied in der Lohnzahlung beträgt noch immer rund 19%. Selbst bei gleicher formaler Qualifikation und ansonsten gleichen Merkmalen beträgt der Entgeltunterschied immer noch sechs Prozent.

Weiterlesen

Timotheus Höttges, Vorstandsvorsitzender der deutschen Telekom AG

Grundeinkommens-Zitate

 „Wir arbeiten heute schon anders – zu Hause, im Office, unterwegs. Projektbezogen. Das verlangt auch mehr Eigenverantwortung. Also wird es Phasen geben, in denen der Mensch keine Arbeit hat, umschult oder nur in Teilzeit für ein Unternehmen arbeitet. Warum soll man die komplexe Förderungssystematik des Sozialstaats nicht mit einem bedingungslosen Grundeinkommen ersetzen?“